+34 625 237 030

AKTIVITÄTEN

Parasailing – Kick beim Aufstieg

Auch wenn der Start beim Parasailing dank moderner Winde und Sicherheitssystem sicher ist, gibt es dennoch einen kleinen Adrenalin Kick beim Aufstieg. Ist man erst einmal oben, dann hat man Zeit für Entspannung und Genuss. Man spürt eine erfrischende Meeresbrise und hat eben diesen wunderbaren Ausblick auf Küste, den Strand von Anfi del Mar und bis in die Berge. Ein einmaliges Erlebnis.

 

Parasailing mit uns ein sicheres Vergnügen

Gestartet wird bei uns nicht auf einem Steg oder am Strand, sondern vom Boot aus. Und so beginnt der Ausflug mit dem Gleitschirm mit einer kurzen Bootsfahrt an der Küste im Süden von Gran Canaria. Dann hilft Ihnen unser geschultes Personal dabei, die Sicherheitsgurte richtig einzustellen und die richtige Haltung einzunehmen. Nach einer kurzen aber gründlichen Einweisung geht es dann direkt los. Und schnell ist die richtige Höhe erreicht. Während des Fluges hängen Sie aber nicht einfach nur am Gleitschirm und werden vom Boot gezogen, es ist auch möglich tief abzusteigen und ein erfrischendes Bad zu genießen, um dann wieder aufzusteigen. Gerade im Sommer ein ganz spezielles Vergnügen.

 

Parasailing für ein bis drei Personen

Parasailing kann man alleine genießen oder in einer kleinen Gruppe von bis zu drei Personen gleichzeitig. Damit ist es natürlich auch ideal für eine kleine Familie. Ein unvergessliches Erlebnis für alle. Es ist sogar möglich, weitere Begleitpersonen mitfahren zu lassen.

 

 

Für Anfänger und Abenteuerlustige

Geeignet ist das Fliegen am Gleitschirm für alle. Besondere Vorkenntnisse sind nicht nötig. Wer Lust hat, einfach mal zu schweben, wer schon immer auch mal das Gefühl eines Fallschirmsprungs erleben wollte, ist beim Parasailing vor der Küste von Gran Canaria bestens aufgehoben. Kommen Sie und probieren Sie es mit uns aus.

 

Was ist Parasailing überhaupt?

Beim Parasailing (manchmal auch nur Parasail genannt) hängt man sicher alleine, zu zweit oder sogar zu dritt an einen Fallschirm, der von einem Boot gezogen wird. Da es sich um einen speziellen Parasailing Gleitschirm handelt, reicht der Auftrieb vom Boot aus, um aus luftiger Höhe einen tollen Ausblick auf das Meer und die Küste von Gran Canaria zu erhalten. Ursprünglich wollte man so einen Fallschirmspringer in die Luft befördern und das eben ohne Flugzeug. Die Methode ähnelt dabei der Art wie Segelflugzeuge in die Luft gebracht werden. Allerdings wird hier kein Boot verwendet, sondern eben eine starke Winde.

 

Leicht zu handhabender Schirm – starkes Boot

Wir verwenden für das Parasailing einen leicht zu handhabenden Schirm, der sicher in der Handhabung ist. An diesem werden Sie mit einem Gurtsystem befestigt. Natürlich werden Sie auf ihrem Ausflug auch wieder von einem professionellen Fotografen begleitet und Sie haben so die Möglichkeit, sich tolle Erinnerungsfotos mitgeben zu lassen. Bei unseren Ausflügen ist es häufig auch möglich, den Teide, den höchsten Berg Spaniens auf der Nachbarinsel Teneriffa zu sehen.